Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Have any Questions? +01 123 444 555

von JohannaSchmid

Mit einem Sieg noch zu Platz 6  

Am vorletzten Spieltag der Saison 2021/22 war der TSV Vilslern zu Gast beim FC Alburg. Die Heimmannschaft wollte in diesem Spiel unbedingt einen Dreier holen um weiter Druck auf dem Tabellenführer aus Kirchberg zu machen, aber auch die Gäste spekulierten auf die Punkte. Leider konnte man bei der Aufstellung nicht aus dem vollen schöpfen, da einige Stammspielerinnen auf Grund von Verletzungen, Krankheit oder aus beruflichen Gründen absagen mussten. 

Der TSV Vilslern fand leider in den ersten 15 Minuten keinen Zugang zum Spiel und so gelang es den Alburgerinnen gleich zu Beginn zwei Tore zu schießen. Anschließend kann man etwas besser ins Spiel musste jedoch in der 26. Minute das 3:0 verkraften. Nach der Halbzeitpause hatte man endlich ins Spiel gefunden und machte es der Heimmannschaft schwer die Führung weiter auszubauen, auch einige Großchancen vor dem Tor der Gäubodenstädterinnen konnte man herausspielen, leider aber nicht verwandeln.  

Am Ende ging der Sieg verdient an den FC Alburg, bei dem es nun im letzten Spiel um die Meisterschaft und den Aufstieg geht.  

 

Am 28. Mai stand dann das letzte Spiel der Saison an. Man spielte zu Hause gegen die DJK SF Reichenberg. An das Spiel ging man sehr motiviert, da man sich mit einem Sieg noch den 6. Platz sichern konnte und man zudem auch einen Sieg für den Trainer Anton Kofler wollte, der nach der Saison nicht mehr Trainer der Damen ist.  

Man fand schnell Zugang zum Spie und hatte gleich gute Torchancen, sodass auch in der 24. Minute das erste Tor für den TSV fiel, leider auf Grund von abseits nicht gegeben wurde. Man ließ sich jedoch nicht beirren und spielte weiter sein Spiel und hatte auch noch weitere Chancen. Obwohl man bereits das Spiel dominierte gelang es Reichenberg aus einem Fehler in Spielaufbau das 0:1 zu erzielen. Mit diesem Rückstand ging man dann in die Pause. In der zweiten Halbzeit übte die Heimmannschaft noch mal viel Druck auf das Gegnerische Tor aus und so gelang es Veronika Gröschl in der 75. Minute den Ausgleich zu erzielen. Kurz darauf, in der 80. Spielminute, konnte dann Diana Manhardt auf eine2:1 erhöhen.  

So ging man mit einem verdienten Sieg aus der Partie und beendete die Saison auf einem zufriedenstellenden 6. Platz. Auch den Trainer machte man mit diesem Sieg eine große Freude.  

Zurück

Copyright 2022. TSV Vilslern e.V | Konzept und Design VeraMedia

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen