Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Have any Questions? +01 123 444 555

von AndreasVielhuber

2:0 SIEG IM LETZTEN AUSWÄRTSSPIEL DER SAISON

Durch den Dreier in Landshut-Berg kommt es nun zum Showdown gegen die SG Marklkofen

Am gestrigen Spieltag stand für die U18 Jungs des TSV Vilslern das letzte Auswärtsspiel der Frühjahrsrunde gegen Landshut-Berg II auf dem Programm. Man wusste das dieses Match erfolgreich gestaltet werden musste um in der Folgewoche das Endspiel um die Meisterschaft zu haben.
Auf dem kleinen Hauptplatz in „Berg“ ergab sich vor ca. 40 Zuschauern von Anfang an ein Spiel mit viel Durcheinander und etlichen unnötigen Zweikämpfen. Eigener Spielfluss kam nur selten auf und so war es in der ersten Hälfte ein Duell auf durchschnittlichem Niveau. Das Geschehen spielte sich zwar vorwiegend in der gegnerischen Hälfte ab, jedoch schaffte  es die Mannen um Spielführer Simon Scheibl nicht die wenigen Chancen in Zählbares umzuwandeln. Daher ging es auch mit einem wenig spektakulärem 0:0 in die Pause.
Für die zweite Hälfte schwor man sich ein nochmal eine Schippe draufzulegen, jedoch ging die Anfangsviertelstunde klar an den Gegner, der besser aus der Kabine kam. Nach dieser Druckphase stellte man das eigene Spiel um, indem Leo Zapilko von der linken Abwehrseite auf die rechte Außenbahn wechselte. Dadurch konnten man über beide Seiten mehr Druck ausüben, so dass man mit gefährlichen Flanken immer wieder vielversprechend vors Tor kam. Es dauerte aber für den erlösenden Führungstreffer bis zur 71. Minute. Eine schöne Hereingabe von Leo Zapilko konnte durch Michi Waltl zum viel umjubelten 1:0 verwertet werden. Ab diesem Zeitpunkt war dann mehr Sicherheit im Lerner Spiel und der Ball lief die letzten 10 Minuten nach der Vorstellung des Trainers. Dabei ergaben sich auch noch weitere Gelegenheiten vor das gegnerische Tor zu kommen und man konnte in der 81. Minute abermals durch Michi Waltl (Flanke Zapilko) auf 2:0 erhöhen. Dies war dann auch der Endstand der Begegnung.


Durch diesen wichtigen Dreier kommt es nun am letzten Spieltag ab 14 Uhr auf heimischer Anlage gegen die favorisierte Spielgemeinschaft aus Frontenhausen / Marklkofen / Altenkirchen zum Endspiel um die Meisterschaft. Mit der Unterstützung der Lerner Sportfamilie und der richtigen Einstellung der Mannschaft ist zuhause alles möglich…

 

Samstag 28.05.22

SC Landshut Berg II - TSV Vilslern 0:2

Tore: 71. Waltl - Vorlage Zapilko

         82. Waltl - Vorlage Zapilko

 

 

Bericht: Andy Vielhuber (29.05.22)

Zurück

Copyright 2022. TSV Vilslern e.V | Konzept und Design VeraMedia

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen