Wichtige Termine 2019

 

07.06. Saisonabschlussfeier 

28.06. - 30.06. Sportplatzfest

20.07. 60 Jahre Lernbachtaler Schützen 

06.09. Weinfest

19.10. Kirta-Stockturnier

30.11. Christbaumversteigerung

21.12. Weihnachtsfeier

 

Kalender Quick-View

Im Februar dieses Jahres konnten die C-Juniorinnen des TSV Vilslern das Allianz Juniors Cup Turnier beim TSV Kronwinkl gewinnen. Soweit so gut. Nun erreichte die Verantwortlichen des Vereins Anfang September die Nachricht, dass man als Sieger dieses Turniers die Startberechtigung zum Bundesfinale des Allianz Juniors Cups in München erworben habe. Dieses fand nun vergangenes Wochenende auf dem FC Bayern Campus statt.

Bereits die Anreise war ein Highlight, wurde man doch mit einem Bus am Sportgelände in Vilslern abgeholt, so dass man mit 14 Spielerinnen und drei Betreuern/innen und zusammen mit einem weiteren Siegerteam der Jungs (SV Lalling) die Reise ins Hotel Leonardo Royal nach München antreten konnte. Nach der Begrüßung der teilnehmenden Teams ging es zur Stadiontour in die Allianzarena. Ein Blick in die Katakomben, die Heimkabine des FC Bayern und die FC Bayern Erlebniswelt waren zusammen mit dem Einmarsch in die Arena, unter den Klängen der Championsleague-Hymne ein unvergessliches Erlebnis für die teilnehmenden Mannschaften.

Früh aufstehen hieß es dann am Sonntag, denn bereits um 9 Uhr sollte das Turnier starten. Bei bestem Wetter moderierte Stefan Lehmann, Stadionsprecher des FC Bayern, die Begrüßung und die Spiele und sorgte so für kurzweilige Unterhaltung. Nach Siegen gegen den SV Teutonia Uelzen (Niedersachsen) und den VfB Obertürkheim (Baden-Württemberg) und einem Unentschieden gegen des TuS Felde (Schleswig-Holstein) qualifizierte man sich für das Finale, in dem es erneut gegen den TuS Felde ging. In einem kampfbetonten aber fairen Spiel gelang zwei Minuten vor Schluss der goldene Treffer. Josefa Neudecker tankte sich durch und schloss gekonnt ab. Geschickt brachte man die Führung über die Zeit und konnte sich nach dem Schlusspfiff der gut leitenden Schiedsrichterin über einen großen Erfolg freuen. Alle Spielerinnen trugen zu diesem wohl einmaligen Triumph bei und nahmen freudestrahlend den Siegerpokal und die Goldmedaillen von keinen geringeren als Giovanne Elber (FC Bayern Legende und Allianz-Juniors-Cup-Pate) und Melanie Leupolz (FC Bayern und DFB Nationalmannschaft) in Empfang. Geduldig und bereitwillig wurden von den Stars im Anschluss alle Autogramm- und Fotowünsche erfüllt. Neben diesen persönlichen Höhepunkten konnte sich jede Spielerin noch über ein komplettes Trikot und einen hochwertigen Kapuzenpulli von der Allianz-Versicherung freuen. Als Hauptpreis für den Turniersieg erhielt die Mannschaft um die Betreuer Judith Huber, Christian Huber und Anton Kofler noch eine Einladung für 20 Spielerinnen zu einem Heimspiel des FC Bayern München.

Mit dem erneuten Bustransfer von München nach Vilslern endeten am Sonntagnachmittag zwei sicherlich unvergessliche Tage für Spielerinnen, Betreuer und Fans, die zahlreich nach München gereist waren.