Kalender Quick-View

Zum bereits 16. Mal veranstaltete die Jugendabteilung des TSV Vilslern vom 08.02. bis 10.02.2019 das Vilslerner Jugendhallenturnier in der Schulsporthalle Velden. Insgesamt nahmen 37 Mannschaften verschiedener Altersklassen teil. Die zahlreichen Zuschauer konnten sich, neben der kulinarischen Verpflegung und netten Gesprächen, über sehr spannende und technisch versierte Spiele freuen.

Ein besonderes Ausrufezeichen setzte der Turniersieger der E-Junioren TSV Kronwinkl, der ungeschlagen und mit nur einem Gegentreffer unangefochten auf dem ersten Platz landete. Bei den D-Mädchen ging es deutlich knapper zur Sache, da alle vier Teams nur zwei Punkte auseinanderlagen. Denkbar knapp setzte sich hier der Gastgeber TSV Vilslern II an die Spitze der Tabelle. Auch bei den D-Jungs ging es eng zur Sache. So sicherte sich ebenfalls der Gastgeber SG Vilslern/Baierbach den Titel, wobei die bessere Tordifferenz gegenüber dem punktgleichen SC Buch die Entscheidung brachte. Auch die C-Juniorinnen des TSV Vilslern belegten mit einer starken und geschlossenen Mannschaftsleistung den ersten Platz. Bei den C-Jungs wiederum gestaltete sich das Turnier etwas einseitiger. Die SG Eberspoint/Velden/Neufraunhofen marschierte ungeschlagen und mit nur einem Gegentreffer zum mehr als verdienten Titelgewinn. Bei den B-Juniorinnen setzten sich erneut die Hausherren des TSV Vilslern I durch.

Auch das zum 14.Mal stattfindende traditionelle interne Hallenturnier, fand wieder sehr positiven Anklang und konnte mit fünf Teams durchgeführt werden. Das Team „Schnibbl“ schnappte sich dabei in einem spannenden Finale den begehrten Wanderpokal.

Die rege Teilnahme und die technisch sehr anspruchsvollen Spiele der jungen Talente, stimmen positiv für die Zukunft des Nachwuchsfußball. Alles in allem können die Verantwortlichen des TSV Vilslern auf schöne und erfolgreiche Turniertage zurückblicken.

Turniersieger D-Jungs

Turniersieger D-Jungs mit den Trainern Patrick Berger (links) und Markus Kofler (rechts)