Wichtige Termine 2019

 

07.06. Saisonabschlussfeier 

28.06. - 30.06. Sportplatzfest

20.07. 60 Jahre Lernbachtaler Schützen 

06.09. Weinfest

19.10. Kirta-Stockturnier

30.11. Christbaumversteigerung

21.12. Weihnachtsfeier

 

Fußballjunioren boten begeisternden Sport

Vilslern (TSV). Bereits zum 12. Turnier für F- und E-Junioren hatte am vergangenen Samstag der TSV Vilslern eingeladen. Gespielt wurde mit jeweils zwölf Teams in beiden Altersgruppen. Neufraunhofen bei den F-Junioren und Velden bei den E-Junioren durften sich nach spannenden Spielen als Sieger der Turniere feiern lassen.

Bei hochsommerlichen Temperaturen starteten am Vormittag die F-Junioren mit ihren Vorrundenspielen. Annähernd 200 Zuschauer säumten zur Überraschung aller das Sportgelände in Vilslern. Zwölf Teams traten dabei in vier Dreiergruppen gegeneinander an. Die beiden Gruppenersten qualifizierten sich für das Halbfinale und die Gruppendritten durften die Plätze 9 bis 12 in einem Halbfinale und einem Platzierungsspiel austragen. Aus den Viertelfinalbegegnungen gingen die Teams aus Velden, Vilsbiburg, Neufraunhofen und Vilslern als Sieger hervor. Vilsbiburg setzte sich dabei mit 2 : 0 gegen Velden durch und Neufraunhofen bezwang den TSV Vilslern mit 2 : 1. In einem sehr guten Finale wurde Neufraunhofen seiner Favoritenrolle gerecht und beherrschte Vilsbiburg klar. Der 2 : 0 Erfolg ging dabei auch voll in Ordnung. Somit ergab sich folgende Reihenfolge: Sieger wurde das Team vom SV Neufraunhofen. Dahinter folgten Vilsbiburg und Vilslern, das sich mit einem 2 : 0 Erfolg vor Velden platzieren konnte. Auf den weiteren Rängen folgten: Baierbach, Taufkirchen, Moosen, Kronwinkl, Haarbach, Hohenpolding, Bodenkirchen und die Bambinis vom TSV Vilslern II.

Am Nachmittag kamen dann die E-Junioren zum Einsatz. Auch hier traten zwölf Teams im selben Modus wie bei den F-Junioren gegeneinander an. In den Gruppenspielen ging es spannend und sehr ausgeglichen her. In den zwölf Spielminuten fielen viele Tore und es wurde guter offensiver Fußball geboten. Zur Freude der Verantwortlichen waren auch beim Nachmittagsturnier wieder jede Menge Zuschauer in Vilslern, die die Teams anfeuerten und unterstützten. Aus den Viertelfinalbegegnungen gingen die Teams aus Taufkirchen, Haarbach, Oberbergkirchen und Velden als Sieger hervor. Für das Finale qualifizierten sich dann Taufkirchen mit einem 3 : 2 Erfolg über Haarbach und Velden nach einem 2 : 1 über Oberbergkirchen. Im Finale begann Taufkirchen sehr stark und ging nach wenigen Minuten mit 1 : 0 in Führung. Velden konnte sich aber befreien und erzielte rasch den Ausgleich. Im weiteren Verlauf zeigte sich dann Velden klar überlegen und konnte noch zwei weitere Treffer zum letzlich hochverdienten 3 : 1 Erfolg erzielen. Damit wurde das Team vom TSV Velden verdienter Sieger dieses Turniers. Hinter dem unterlegenen Team aus Taufkirchen belegte Oberbergkirchen nach einem knappen 1 : 0 Erfolg den 3. Platz vor Haarbach. Auf den Rängen landeten: Neufraunhofen, Massing, Kronwinkl, Vilslern, Eberspoint, Altfraunhofen, Hohenpolding und Baierbach.

Bei beiden Turnieren konnte jede Spielerin und jeder Spieler einen schönen kleinen Pokal in Empfang nehmen, der bei den F-Junioren vom 2. Bürgermeister der Gemeinde Velden, Herrn Jakob Oßner, und bei den E-Junioren vom TSV Vorstand, Herrn Josef Plieninger, überreicht wurde. Jugendleiter Anton Kofler bedankte sich noch bei allen Helfern, die zum großartigen Erfolg dieses Turniers beigetragen haben. Mit dem Wunsch sich auch im kommenden Jahr wieder zu treffen entließ man die Teams und verabschiedete sie in die Sommerpause.